Bibliothek fĂĽr Gestaltung

Kurssuche

Benutzung

Die Benutzung ist öffentlich und kostenlos. Bücher können mehrheitlich ausgeliehen, Zeitschriften und die jeweils aktuellen Ausgaben vor Ort eingesehen werden.

Anmeldung
Sollten Sie noch kein Benutzungskonto haben, registrieren Sie sich bitte selbständig hier. Bitte beachten: Bisherige Benutzende mĂĽssen sich ab 7. Dezember 2020 aufgrund des Wechsels von Swissbib zu swisscovery  zwingend neu einschreiben, da die bisherigen Bibliothekskonten aus DatenschutzgrĂĽnden nicht migriert werden.

Adressänderungen
Bitte seien Sie darum besorgt, dass Ihre persönlichen Angaben in Ihrem Bibliothekskonto aktuell sind. Das Bibliothekspersonal kann keine Änderungen an Ihren Daten vornehmen.

Basler Kurier
Die folgenden Basler Bibliotheken beliefern sich gegenseitig per Velokurier:


Bibliothek fĂĽr Gestaltung Basel
Bibliothek des Kunstmuseums Basel
Vera Oeri-Bibliothek der Musikakademie
Bibliothek PZ.BS
Bibliothek des Museums der Kulturen
Universitätsbibliothek Basel
UB Medizin
UB Wirtschaft - SWA
UB Rosental
UB Religion
Bibliothek fĂĽr Altertumswissenschaften

Die Rückgabe kann ebenfalls in allen teilnehmenden Bibliotheken erfolgen. Der Basler Kurier ist kostenlos, die bestellten Publikationen sind am übernächsten Öffnungstag mit Ausnahme des Samstags ab spätestens 16h verfügbar.

Benutzungs-Sperre
Wenn Sie gegen die Benutzungsregeln verstossen, können Sie fĂĽr unsere Bibliothek und allenfalls auch fĂĽr sämtliche Bibliotheken im Bibliotheksnetzwerk gesperrt werden. Benutzende, die gegen die Benutzungsordnung verstossen oder die Anweisungen des Bibliothekspersonals missachten, können mit einem Hausverbot belegt werden. 

Bestellungen vor Ort
Bestellungen vor Ort werden in der Regel umgehend bereitgestellt, es kann jedoch insbesondere bei Magazinbestellungen zu Wartezeiten kommen. Wir empfehlen Ihnen daher die vorgängige elektronische Bestellung über den Katalog swisscovery.
Für Bestellungen von Zeitschriften oder für die Einsicht in unsere Rara-Bestände wenden Sie sich bitte an die Bibliotheksleitung.

Bibliotheksnetzwerk Basel/Schweiz
Die Bibliothek für Gestaltung ist Teil des Bibliotheksnetzwerks Basel und damit auch dem Bibliotheksnetzwerk Schweiz, das insgesamt fast 500 Bibliotheken umfasst. BenutzerInnen einer anderen Bibliothek aus diesem Netzwerk können mit ihrem Ausweis auch die Bibliothek für Gestaltung nutzen. Zugelassen werden Personen mit Wohnsitz in der Schweiz oder im Dreiländereck.

Covid-19-Virus
Die geltenden Schutzmassnahmen und Weisungen von Bund und Kanton setzen wir konsequent um - zum Schutz der Besuchenden und dem Bibliothekspersonal. Die Einhaltung der Hygiene- und Distanzregeln sowie das Tragen einer Schutzmaske in der ganzen Bibliothek sind zwingend.

Erinnerungen & Mahnungen
Falls die Leihfrist einer ausgeliehenen Publikation überschritten wird, erhalten Sie zuerst eine kostenlose Erinnerung, danach gebührenpflichtige Mahnungen. Die Mahngebühren betragen für die erste und zweite Mahnung jeweils Fr. 5.- pro Medium, die dritte Mahnung schlägt mit Fr. 10.- zu Buche. Erinnerungen und Mahnungen werden Ihnen elektronisch an die von Ihnen hinterlegte E-Mailadresse gesendet.
Im Fall einer trotz dritten Mahnung nicht retournierten Publikation leiten wir die Wiederbeschaffung derselben ein. Dabei gehen sämtliche Kosten zu Ihren Lasten.

Kopieren & Scannen
Es steht ein Kopiergerät zur Verfügung, mit dem kostenpflichtige s/w-Papierkopien oder kostenlose Scans erstellt werden können. Für Letzteres ist die Mitnahme eines USB-Sticks nötig. Bitte beachten Sie, dass bei älteren Publikationen das Kopieren nicht möglich ist, da der Kopiervorgang eine hohe mechanische Belastung darstellt. Generell empfehlen wir Ihnen die fotografische Reproduktion. Die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen hinsichtlich Urheber- und Verwertungsrechten liegt dabei in Ihrer Verantwortung.

Leihfristen
Die erste Leihfrist beträgt in der Regel 28 Tage und verlängert sich automatisch fünfmal um jeweils weitere 28 Tage. Wurde die Leihfrist fünfmal verlängert, kann die Publikation nur gegen Vorweisung derselben an der Ausleihe nochmals neu ausgeliehen werden.

Nationaler Kurier
Der Nationale Kurier vernetzt über 160 Schweizer Bibliotheken miteinander, darunter auch die Bibliothek für Gestaltung. Die Liefergebühr beträgt Fr. 6.- pro bestellter Publikation, die Lieferdauer beträgt drei bis vier Tage.

Rechnung
SLSP versendet periodisch Rechnungen für noch offene Gebühren. Der Versand erfolgt elektronisch an Ihre Mailadresse, in Rechnung gestellte Gebühren können anschliessend nicht mehr bar an der Theke beglichen werden. Bei Fragen zur Rechnungsstellung finden Sie hier weitere Informationen.

RĂĽckgabekasten
Für die Rückgabe von entliehenen Publikationen ausserhalb unserer Öffnungszeiten steht Ihnen ein Rückgabekasten zur Verfügung. Dieser befindet sich im Windfang des Eingangsbereichs und ist von Montag bis Samstag von 7h bis 20h zugänglich. Der Rückgabekasten wird von Montag bis Samstag täglich geleert.

RĂĽckruf
Eine ausgeliehene Publikation kann nach 28 Tagen zurückgerufen werden, wenn sie von anderen Bibliotheksbenutzenden reserviert worden ist. In einem solchen Fall ist eine Verlängerung nicht mehr möglich und Sie erhalten von uns einen Rückruf per Mail.

Swissdox
Innerhalb des WLAN-Netzes der Bibliothek haben Sie kostenlosen Zugang zum Swissdox-Portal. Damit steht Ihnen die Schweizer Mediendatenbank SMD zur Verfügung, in der Sie zahlreiche Presseartikel grosser Tageszeitungen und Zeitschriften sowie TV-Beiträge finden. Der Zugriff erfolgt mit eigenem Smartphone, Tablet oder Laptop.

Wiederbeschaffung
Bitte melden Sie uns verlorene oder beschädigte Bücher und kaufen Sie nicht selbständig einen Ersatz. Wir begutachten den Schaden und leiten die Wiederbeschaffung ein, die Kosten gehen dabei vollumfänglich zu Ihren Lasten.

WLAN
In der Bibliothek haben Sie kostenlosen Zugang zu unserem WLAN. Die Authentifizierung erfolgt ĂĽber Ihr Mobiltelefon.


Bibliothek fĂĽr Gestaltung Basel
Freilager-Platz 2
4142 MĂĽnchenstein

Mirjam Brodbeck
Leitung
bibliotheksfgbasel.ch
T +41 61 267 45 00