Bibliothek für Gestaltung

Kurssuche

Pan Tau I (T)HERE 2019
Fluoreszenzröhren, Holz, Farbe
390 x 122 cm

"Vom Freilagerplatz her ist hinter einem dünn bewachsenen Baumhein auf Höhe der deutlich erkennbaren Anlieferungsrampe die Bibliothek für Gestaltung Basel platziert. Die geschosshohe Vollverglasung des ehemaligen Transitlagers zieht sich rund um die Baute. Dadurch ist die Bibliothek bestens einsehbar und wirkt doch zu, verschlossen und ohne Eingang. Die Gläser sind schwarz reflektierend, die Rampe orientiert sich zur Tramhaltestelle hin. Aus der Ferne ist die Bibliothek visuell fast nicht erkennbar. Die stringente Verglasung bildet eine ungewollte Membrane. Mit Pan Tau I wird dies durchbrochen und eine deutliche Sichtbarkeit ermöglicht. Ein leuchtender Schriftzug hängt hinter der Verglasung im Lesebereich der Bibliothek. Die Schrift spielt mit dem Kommen und Gehen der Passanten. Dieses Wort empfängt uns und schickt uns auch wieder weg. Mit einem flackernden HERE und THERE wird das „hier" und das „dort" drüben suggeriert. Die Verbindung des Aussen und Innen findet an Ort und Stelle statt, mit dem Hier und dem Dort. Gelesen ist das Wort von Aussen wie von Innen eine dialogische Verbindung zum Platz und vom Platz her aufbauend. Mit dem englischen Wort wird auf den gleichwertigen Sprachgebrauch am Campus der Künste zum Deutschen hingewiesen."

andreasschneider (*1969)
www.andreasschneider.name